Heike Faller

BIO

Ich bin Redakteurin im ZEITmagazin, unterrichte an Journalistenschulen und gebe Workshops in autobiographischem Schreiben, zum Beispiel für die Reihe “Meisterklasse der ZEIT”. Als Reporterin schreibe ich vor allem Reportagen und Essays, für ich unter anderem den Henri-Nannen-Preis, die Auszeichnung “Journalistin des Jahres” (Wirtschaft), den EMMA-Journalistinnenpreis gewonnen habe.
Daneben helfe ich immer mal wieder anderen Menschen beim Schreiben ihrer Bücher, von denen einige (Teenie Leaks; Kliniken und Nebenwirkungen; Fucking Berlin) Top-5-Bestseller wurden. Mein jüngstes eigenes Buch, „Hundert“, illustriert von Valerio Vidali, liegt in einer Buchhandlung in Ihrer Nähe und erscheint demnächst in zehn Ländern.