Die erste Leserin

Die erste Leserin

Ich wollte ihnen nur sagen wie wundervoll ihr Buch „ Hundert“ ist. Ich habe es gestern zusammen mit meiner Oma im Museums Shop gelesen und uns sind beiden die Tränen gelaufen, vor lauter Rührung. Später habe ich es zuhause meiner Mutter gezeigt, ein ziemlicher Stein wenn es um Gefühle geht, aber auch sie konnte nicht verstecken wie sehr sie das Buch berührt hat.
Wir haben noch viel darüber heute gesprochen – und ich werde Ihr Buch gut bewahren und mit möglichst vielen Freunden und Verwandten teilen. Danke für dieses schöne Buch!

Das schrieb unsere erste Leserin, Noelia, die das Buch einen Tag vor Erscheinen im Deutsche Bank/Guggenheim Museums Shop in Berlin entdeckt hat.